Vakuuminfusion

 

Vakuuminfusion ist die Verwendung von Unterdruck im Laminierungsprozess, um das Harz besser und gleichmäßig auf der trockenen Verstärkung zu verteilen.

Bei der Vakuuminfusion verwenden wir geeignete Arten von Harzen, die den hergestellten Produkten die gewünschten Eigenschaften verleihen, z. B. Beständigkeit gegen hohe Temperaturen, geeignete Feuer- und Raucheigenschaften, elektrostatische und mechanische Parameter usw. und eine ordnungsgemäße Verteilung des Harzes unter Vakuumbedingungen. Bei diesem Verfahren werden spezielle Matten / Gewebe verwendet, deren Eigenschaften und Struktur ihre Absorption mit Harzen erleichtern.

Wir verwenden die Vakuuminfusion hauptsächlich zur Herstellung von großformatigen, komplizierten hinsichtlich der Form, qualitativ hochwertigen Produkten.

Wir verwenden diese Technologie zur Herstellung von Produkten, einschließlich:

  • in der Luftfahrtindustrie
  • in der Eisenbahnindustrie
  • in der Herstellung von Yachten und Motorbooten
  • in der Automobilindustrie