RTM

 

RTM ( Resin Transfer Moulding ) - ein Verfahren zur Niederdruckinjektion von Harz in geschlossene Formen. Diese Technologie ermöglicht die Herstellung von Verbundprodukten mit höherer Qualität und höherer Wiederholbarkeit als die manuelle (Kontakt-) Methode.

Abhängig von der Konstruktion der Form und der Gegenform (männlich und weiblich) unterscheiden wir zwischen leichtem RTM und schwerem RTM.

Vorteile des in der RTM-Technologie hergestellten Laminats:

  • zwei glatte Seiten
  • Gelcoat auf beiden Seiten
  • Dimensionswiederholbarkeit in allen Ebenen
  • erhöhte Steifheit aufgrund des geringeren Harzanteils im Verhältnis zur Verstärkung
  • Verringerung der mit der Auskleidungsstruktur verbundenen Schrumpfung
  • Reduzierung von technologischem Abfall